Close

Der Slow Sex Onlinekurs

Der Verkauf macht eine Pause!

Paare, die den Kurs schon gekauft haben, können sich rechts direkt einloggen.

Trag Dich in den Newsletter ein um Neugigkeiten zu erfahren

Liebe würde Slow Sex machen - das Buch

Slow Sex schafft tiefe Nähe, ist erfüllend und macht dauerhaft glücklich und zufrieden – auch bei Unlust und Erektionsproblemen.. Er ist die perfekte Mischung aus Liebe und Sex, nach der sich das Herz schon lange sehnt.  

Erfüllender Sex, der ohne Druck und Stress immer wieder leicht gelingt und beide Partner wirklich glücklich macht? Das klingt nach einem großen Versprechen! Was unterscheidet Slow Sex vom gewohnten Sex und wie sieht Slow Sex genau aus – Schritt für Schritt? Diese und viele andere Fragen beantwortet das Autorenpaar Yella und Samuel mit einem Schmunzeln und einer gehörigen Portion Tiefgang.

Fest steht für die beiden: Langzeitpaare und solche, die es werden wollen, brauchen Slow Sex! Denn Slow Sex bedeutet Sex, der langfristig sexuelles Vertrauen schafft und übrigens längst nicht immer langsam sein muss. Wer am Anfang noch glaubt, Slow Sex sei einfach nur Blümchensex in Zeitlupe, dem wird dieser Mythos wie ein Vorhang vor den Augen weggezogen. Es öffnet sich ein Tor zu einer neuen sexuellen Erlebniswelt.
Yella und Samuel räumen liebevoll mit Missverständnissen auf, führen leicht verständlich in die Grundgedanken von Achtsamkeit und Absichtslosigkeit im Slow Sex ein und geben dann dem vielleicht noch skeptischen Paar eine ganz präzise Anleitung, wie Slow Sex in das eigene Schlafzimmer einziehen kann.

Über einen langen Zeitraum hinweg haben sie gemeinsam ein Lernsystem entwickelt und verfeinert, das die Leser mit Spaß zum Experimentieren und Erleben einlädt. Dabei gewähren sie auch persönliche Einblicke in ihren eigenen Weg und wie Slow Sex ihr Sexleben bereichert hat. Dass sie mit ihrer sexuellen Geschichte nicht alleine stehen, zeigen auch die Berichte der anderen Slow Sex-Paare, die sie im Buch zu Wort kommen lassen.

Slow Sex in Theorie und Praxis – leicht verständlich und im Klartext erklärt. Eine Leseempfehlung für Männer und Frauen.

Medienbeiträge über Slow Sex mit Yella Cremer

NDR - Liebe ohne Druck - Von Slow Sex und Handwerkerabenden

im Podcast „Famileintreffen“ am 22.04.2021

Der Frühling bringt die Hormone in Schwung. Doch was hilft, wenn es im Bett nicht so läuft?

Hier anhören >>>

Zum Anhören >> 

Beim Thema Achtsamkeit und Sex taucht immer wieder der Begriff Slow Sex auf. Was genau steckt dahinter? Wir haben Antworten darauf in Eine Stunde Liebe.

„Achtsamkeit“ ist eines der Schlagwörter unserer Zeit. Es gibt endlos viele Bücher zu dem Thema, Magazine und Podcasts, die uns dabei helfen, aufmerksamer und bewusster durchs Leben zu gehen. Durch Achtsamkeit soll Stress reduziert werden und zu einer besseren Lebensqualität führen. Dadurch können wir uns generell glücklicher, entspannter und zufriedener fühlen.

Das Thema lässt sich im Prinzip auf alle Lebensbereiche anwenden: achtsam essen, kommunizieren, shoppen, sich achtsamer bewegen – und natürlich auch achtsamen Sex haben. Beim Thema Achtsamkeit und Sex taucht oft der Begriff „Slow Sex“ auf.

Deutschlandfunk Nova - Slow Sex - Ganz im Hier und Zetzt

Die Welt -Iconist - Keine Lust auf Sex? Wie ein Orgasmus-Verzicht helfen kann

Was tun, wenn man einfach keine Lust mehr auf Sex mit dem Partner verspürt? Und was könnte die Ursache dafür sein? Sexologin Ann-Marlene Henning und Slow-Sex-Expertin Yella Cremer haben Antworten – und Tipps, um das eigene Sexleben neu zu entdecken.
 
In vielen Partnerschaften schwindet die Lust auf Sex nach anfänglicher Verliebtheit. Wie sehr dieses Problem Menschen umtreibt, konnte man jüngst in Berlin erleben. 600 Menschen kamen zur ICONIST-Veranstaltung „Sex Education“* mit der Sexologin Ann-Marlene Henning und der Slow-Sex-Expertin Yella Cremer in der Berliner Urania zusammen. Thema: „Make love mal langsam – Tipps für ein langfristig angelegtes Liebesleben“. Nicht nur die Moderatorin Brenda Strohmaier hatte dazu etliche Fragen, auch das Publikum war anschließend überaus wissbegierig.