SlowSex – Liebe machen
auf seelisch nährende Weise für Paare.

Sexuelle Geborgenheit in 3 Monaten online lernen!

  • Sexuelles Vertrauen vertiefen und wachsen lassen
  • Videolektionen ohne Nacktheit und Peinlichkeit
  • Ihr lernt Intimität, Entspannung und Verbindung
  • Bei Euch Zuhause, anonym und im eigenem Tempo
  • Unbegrenzter Zugang, Lektionen jederzeit wiederholbar
  • Zugriff auf die wachsende SlowSex-Wissen-Videothek
  • SlowSex-Tagebücher anderer Paare lesen
  • Erfahrungsaustausch mit Paaren im SlowSex-Forum

Endlich ein SlowSex-Onlinekurs!

Was ist, wenn die sexuellen Schwierigkeiten, die Ihr habt und die so typisch für viele Paare sind, gar nicht an Euch liegen - und Ihr überhaupt nichts dafür könnt?

Was ist, wenn Eure sexuellen Herausforderungen
an der Art Sex liegen, die Ihr bisher gelernt und praktiziert habt?

„Alle anderen haben ein großartiges Sexleben, nur wir nicht.“ – Viele Paare quälen sich mit diesem Gedanken. In Wahrheit ist es genau umgekehrt: Kaum ein Langzeit-Paar hat nährenden Sex. Woher wir das wissen? 

Es ist ganz offensichtlich: Hohe Scheidungsraten, Millionen von verkauften Viagra-Pillen, Milliarden Suchanfragen für Pornos täglich – vor allem aber werden Sexratgeber zu Bestsellern gemacht, Sex-Workshops besucht und die Frauen- und Männermagazine sind voll Sextipps für ein besseres Sexleben.

Nein, Ihr seid nicht das einzige Paar mit Herausforderungen! – und es liegt nicht an Euch. Es ist die Art Sex, die Ihr gelernt habt – die wir alle gelernt haben. Alle leben in der sexuellen Matrix aus gängigen Vorstellungen über Sex.

Zitat - Der Kurs richtet sich an Langzeitpaare
SlowSex Onlinekurs Medien

SlowSex ist ein Ausweg aus der sexuellen Matrix. Euer Sex und Eure Beziehung werden sich grundlegend verändern, so wie es bei uns selbst und vielen anderen SlowSex-Paaren geschehen ist. SlowSex ermöglicht Euch:

  • Eure Sexualität als Lebenskraft in Euer tägliches Leben zu holen
  • einen Weg zu lernen, regelmäßig erfüllten Sex zu haben, der auch die Seele nährt und wahre Nähe schafft
  • und das alles ganz leicht und Ihr müsst dazu nicht Euer ganzes Leben auf den Kopf stellen, jahrelange Übungen machen oder einer neuen Religion beitreten
  • das und noch viel mehr ist SlowSex.

SlowSex ist

Seid Ihr bereit, guten Sex nicht dem Zufall zu überlassen?

Wenn Ihr als Paar die Situation kennt, dass …

  • Sex im Lauf der Zeit eingeschlafen ist
  • Sex zur Routine geworden ist
  • Sex ein umkämpftes Gebiet geworden ist, tweilweise mit vielen gegenseiten Vorwürfen
  • wenn Sex nicht gelingt, es mit Frust verbunden ist
  • das sexuelle Verlangen sehr ungleich verteilt ist
  • Sex zu Arbeit, Stress und Leistungsdruck geworden ist
  • Ihr im Alltag kaum Zeit für Sex findet

… dann ist SlowSex etwas für Euch. Vor allem, wenn Ihr bereit seid, Sex nicht dem Zufall zu überlassen, alte Gewohnheiten zu hinterfragen, Zeit zu investieren und offen seid, 21 Nächte lang ein Experiment zu wagen.

Zitat - Ziel ist sexuelles Vertrauen

Zielgerichteter Sex kann auf Dauer Euer sexuelles Vertrauen gefährden.

Das passiert leider in den allermeisten Beziehungen und war auch Teil unserer persönlichen Geschichte.

Macht zum Sexgrund Nr. 1

Wenige Paare haben ein erfülltes Sexleben

So erstaunlich wie es ist: wir lernen in unserer Gesellschaft fast nichts über langjährige, erfüllte Beziehungen. 

„Sie lebten glücklich und zufrieden …“ ist die Zauberformel aus den Märchen. In Filmen sehen wir ständig romantische Bilder von frisch Verliebten. Und dann sehen wir im Alltag, dass über 50 % der Ehen geschieden werden und mit den restlichen Paaren würden wir oft auch nicht tauschen wollen.  Das „Funkeln“ und „Knistern“ fehlt, es sieht oft eher wie ein Team aus, wie zwei, die sich aneinander gewöhnt haben.

Und manchmal scheint es, als gäbe es nur die Wahl zwischen kurzen heißen Beziehungen und Affären oder langweiligen Langzeitbeziehungen.

Frauenmagazine haben in der Regel nur oberflächliche Tipps parat, von neuer Unterwäsche über Dirty Talk, diverse Ratgeber stärken die Nabelschau auf die eigenen Bedürfnisse, doch mit wenig Hinweisen, wie diese auch zu mehr Verbindung führen und nicht nur zu einem taktischen Aushandeln von Wünschen.

Es ist Zeit, Werkzeuge zu lernen, die beide gewinnen lassen und tiefe sexuelle Erfahrungen ermöglichen, bei denen persönliches Wachstum und mehr Intimität in der Beziehung Hand in Hand gehen. Werkzeuge, die zuverlässig funktionieren und jederzeit verfügbar sind.

Im SlowSex-Onlinekurs lernt Ihr …

  • wie es mehr Bindung in Eurer Beziehung gibt
  • wie Ihr Euch sexuell-spirituell näher fühlt
  • wie Euer sexuelles Vertrauen zueinander wächst
  • wie Ihr Euch durch Sex gegenseitig seelisch nährt
  • wie es einfach und leicht ist, mit Sex anzufangen
  • beim Sex miteinander entspannt zu sein
  • und noch sehr viel mehr!
Sexuelle Geborgenheit ohne Wolke

Weniger „wir sollten mal“,
mehr „jetzt beginnen wir“

Seid Ihr sexuell nicht vollständig glücklich miteinander? Wann wollt Ihr Euch um Euer Sexleben kümmern? Erst wenn Ihr in der nächsten Krise seid? Auf lange Sicht gehen Paare fremd oder haben sich daran gewöhnt, dass es lauwarmen oder gar keinen Sex gibt. Wer trotzdem bleibt und nichts ändert, zahlt meist mit dem Lebensglück.Und falls Euer Sex schön ist, wollt Ihr rechtzeitig die Werkzeuge lernen, damit es auch in 10 oder 20 Jahren noch so schön wie heute ist.

Wir glauben, das SlowSex eine notwendige Fähigkeit ist, um als Paar langfristig
sexuell glücklich zu sein.

Ist der SlowSex-Onlinekurs für uns geeignet?

  • Ich schäme mich für meine Sexualität, ist es dann überhaupt sinnvoll, an diesem Kurs teilzunehmen?

    Wenn Du Dich trotzdem nach einer erfüllten Sexualität sehnst: ja. Scham ist zum Teil natürlich und zum Teil durch unsere Geschichte bedingt. Wir reden offen über Sexualität – jedoch immer respektvoll – und Du musst Dich weder uns noch der Gruppe offenbaren. Wir werden Dich ab und zu bitten, mit Deinem Partner/ Deiner Partnerin zu sprechen und auch das ist eine Einladung, keine Pflicht.

    Vermutlich wird sich Dein Gefühl zu Deinem Körper und Deiner Sexualität mit SlowSex verändern und Du wirst Dich wohler mit Sexualität fühlen.

  • Ist Sex nicht eine sehr persönliche Sache, lässt er sich überhaupt lernen?

    Das fragen viele Menschen. Sex ist sehr persönlich und hat gleichzeitig mit vielen verschiedenen menschlichen Qualitäten zu tun. Wir erleben immer wieder, das die Idee, „Sex müsste von alleine funktionieren“, Teil des Problems ist. Denn wenn er dann nicht funktioniert, kann es ja nur am Partner oder an einem selbst liegen. Es ist jedoch ganz anders. Sex und Liebe sind ganz natürlich und lassen sich genauso lernen wie z. B. Klavierspielen: die Liebe zur Musik bringst Du mit und die richtigen Tasten auf dem Klavier lernst Du.

  • Ich habe sehr wenig Lust auf Sex, warum sollte ich dann SlowSex lernen?

    Das Wichtigste: Du „sollst“ gar nichts. Wenn Du neugierig bist und vielleicht nicht grundsätzlich keine Lust hattest, sondern keine Lust auf den bekannten Sex, könnte SlowSex etwas Wunderbares für Dich sein. Wenn Du körperlich oder emotional nicht viel Lust hast, aber sexuelle Energie magst, kann SlowSex auch ganz wunderbar für Dich sein, denn SlowSex funktioniert auch ohne Lust sehr gut. Wichtig ist, dass Du Lust auf Nähe mit Deinem Partner hast.

  • Ich komme oft sehr schnell, kann SlowSex das ändern?

    Ja, denn im SlowSex lernst Du eine ganz andere Art, mit Erregung umzugehen und hast auch Sex auf „kühle“ Art und Weise, bei der die Erregung bewusst niedrig gehalten wird.

  • Ich habe Erektionsprobleme, kann ich dann überhaupt SlowSex machen?

    Ja, das ist einer der wunderbaren Vorteile von SlowSex: er funktioniert mit und ohne Erektion, es kommt überhaupt nicht auf die Erektion an.

  • Ich finde heißen Sex toll, bedeutet SlowSex, dass ich den jetzt nicht mehr haben soll?

    Nein, überhaupt nicht! SlowSex ist nicht der „bessere“ Sex, sondern es ist ein anderer Sex. Genauso wie es weder gesund noch lecker wäre, immer nur salzig oder immer nur süß zu essen, gibt es auch beim Sex unterschiedliche Arten. Du erweiterst Deine Möglichkeiten, es kommt etwas dazu. Das bedeutet nicht, dass deswegen das Bekannte wegfallen soll oder schlecht ist, sondern dass Du in Zukunft eine größere Auswahl hast.

  • Wir haben seit Jahren keinen Sex, kann ein Onlinekurs da wirklich helfen?

    Ja! Wir kennen viele Paare, denen es so ging und die mit SlowSex einen neuen Anfang gefunden haben. SlowSex ist eine ganz andere Art von Sex als konventioneller Sex und daher habt Ihr auch einen ganz anderen Zugang. Mit dem neuen Wissen könnt Ihr neue Wege gehen und dort macht Ihr auch neue Erfahrungen.

  • Ich finde den Kurs total interessant, aber meine Partnerin/mein Partner nicht, wie kann ich sie/ihn überzeugen?

    Das ist eine wichtige Frage! Nach unserer Erfahrung funktioniert es, den anderen einzuladen und zu erzählen, wie wichtig es Dir ist und was Du Dir davon an schönen Dingen für Dich erhoffst. Was gar nicht funktioniert: den anderen unter Druck zu setzen oder zu manipulieren. Überlege Dir vorher, was für Dich für den Kurs spricht und warum er Dir so wichtig ist und sprich aus dem Herz.

    Es ist wichtig, dass Ihr gemeinsam entscheidet und wie Ihr entscheidet.  Lass dem anderen auch Zeit, in sich selbst zu fühlen, ob es zum jetzigen Zeitpunkt das Richtige ist und respektiere die Entscheidung.

    Unten auf dieser Seite findest Du dazu zwei Videos.

  • Kann ich den Kurs auch als Single machen?

    Du kannst am Kurs natürlich auch alleine teilnehmen. Du wirst viele wertvolle Informationen und Anregungen bekommen und vielleicht neue Argumente finden, Deinem (zukünftigen) Partner den Kurs schmackhaft zu machen oder Ängste und Widerstände zu überwinden. Die Übungen sind jedoch für Paare entworfen und können nur mit einem Partner durchgeführt werden.

Keine der Fragen trifft auf den aktuellen Filter zu

Wir sprechen gern mit Euch über den Kurs

Ihr seid Euch noch unsicher, ob SlowSex eine gute Bereicherung für Eure Beziehung ist oder ob das Format eines Online-Video-Kurses für Euch passt? Dann vereinbart jetzt eine kurze kostenlose persönliche Beratung mit uns, um individuell Eure Fragen zu klären.

Vereinbare jetzt Online kostenfrei
ein 15 Minuten Gepräch mit uns.

Das sagen unsere Teilnehmer:

Das sagen unsere Teilnehmer:

Unsere SlowSex-Story

Als wir uns kennenlernten, war klar: unsere Beziehung soll mit uns wachsen! Und wir mussten nicht lange warten, bis wir vor den ersten Herausforderungen standen. Wir haben einander begleitet beim Tod einer Schwester, mit einer Pflegetochter, bei Krankheit, mit der jahrelangen Suche nach dem richtigen Ort zum Leben. Mit Berufsfindung und Verlust der Leidenschaft für die Arbeit.

Doch was uns am meisten durchgerüttelt hat war, als unsere sexuelle Verbindung brüchig wurde, wir das Gefühl hatten, einander sexuell nicht mehr so leicht erreichen zu können.

0
Minuten für die Kursentwicklung
Videominuten erwarten Dich im Kurs
Tage, seitdem wir SlowSex lernten

Nähe entsteht von allein, wenn Ihr beide ganz im Moment seid

Präsenz als Haltung ist das Schlüsselelement im SlowSex, verbunden mit Entspannung, um dem Körper überhaupt zu ermöglichen, sensibel zu werden.

Oft bemerkt Ihr erst, unter wie viel Druck Ihr steht, wenn Ihr eine Pause macht.

In diesem Kurs erfahrt Ihr …

  • Wie Sexlügen unbewusst Leistungsdruck erzeugen
  • Was sind die Sexlügen, die Männern erzählt werden?
  • Was sind die Sexlügen, die Frauen erzählt werden?
  • Welche Denkgewohnheiten stehen dem Erleben von SlowSex im Weg?
  • Wie funktioniert SlowSex im Alltag?
  • Was wird für SlowSex benötigt? Und was nicht?

Und da SlowSex eine Praxis ist und nicht eine Theorie, erfordert es Eure Mitarbeit. Es geht nicht darum, stundenlang zu sprechen oder Mantren zu singen.

Es geht auch nicht um Erklärungen, warum bisher etwas so war wie es war oder warum es nicht funktioniert hat, sondern es geht um die Bereitschaft, etwas ganz Neues auszuprobieren und erst danach zu entscheiden, ob es einem gefällt oder nicht.

Vorteile eines Onlinekurses
gegenüber einem Vor-Ort-Seminar

Bequem im
eigenen Tempo
lernen

In der vertrauten
Umgebung
Liebe machen

Lerneinheiten
wiederholen
können

Auf Wunsch
einfach anonym
bleiben

Über Wochen
persönliche Begleitung
genießen

Keine Abwesenheit
von Arbeit
und Familie

Keine Kosten
für Reise, Unterkunft
und Verpflegung

Dauerhafter Zugang
zu Antworten
auf häufige Fragen

Was Euch erwartet

Der Kurs basiert auf Videolektionen mit uns und erklärenden Illustrationen und Grafiken, ergänzt durch Audios und Texte. Wir laden Euch zu Übungen ein und leiten diese Schritt für Schritt an. Die Zeit teilt Ihr Euch selber ein. Wer mitmacht, hat spätestens nach 21 Mal SlowSex-Üben eine völlig neue Erfahrung und eine ganz neue Sicht darauf, wie erfüllend Sex sein kann. 

Die SlowSex-Grundlagen stellen die Basis des Kurses dar. Hier erfahrt Ihr, was an SlowSex anders als bei konventionellem Sex ist und wie SlowSex Euch verändern wird. Wir räumen hier auf mit Sexmythen, Glaubenssätzen und Lügen, die uns die Medien erzählen.

SlowSex ist eine Haltung und hat gleichzeitig viele praktische Elemente. In diesem Teil des Kurses erfahrt Ihr Schritt für Schritt, wie eine SlowSex-Session im Detail aussieht, welche Stellungen vorteilhaft sind und wie Ihr SlowSex in Euer Liebesleben integriert.

Um SlowSex zu lernen, haben wir für Euch verschiedene Lernphasen kreiert. Hier erfahrt Ihr die Aufteilung der verschiedenen Phasen, wie Euch dieses Vorgehen nützt und was konkret in jeder Phase stattfindet.

Wir verraten Euch typische Stolpersteine, wie Ihr sie umgeht und wie Ihr damit umgeht, wenn Ihr doch mal stolpern solltet. Außerdem bekommt Ihr hier praktische Tipps für den SlowSex, z. B. zu den Themen Erektion, Atem, Brüste, Blickkontakt und anderen wichtigen Aspekten von SlowSex. Wir stellen Euch hier auch konkret  Zubehör vor (u.a. Gleitmittel, Kissen etc.), das Euch beim SlowSex unterstützen kann. 

Das Kernstück des Kurses sind die 21 Mal SlowSex (mind. 1 Stunde), die Ihr selber übt. Den Zeitpunkt der 21 Nächte (oder Tage) bestimmt Ihr selber und sie müssen nicht zusammenhängend sein. Wir wissen, dass nur gute Erfahrungen Euch transformieren werden. Deswegen begleiten wir Euch zu jeder Nacht mit einem kurzen Video, das Euch noch einmal inspiriert und einen Fokus für dieses Mal Liebe-Machen mitgibt.

Am Ende des Kurses findet Ihr Hinweise zur Integration von SlowSex in Euer Leben und einen Ausblick auf weitere Möglichkeiten, Eure Beziehung dauerhaft erfüllt und harmonisch zu gestalten.

Medien für jeden Lerntyp:

Der Kurs besteht aus verschiedenen Elementen und Medien. Wir bieten Euch jede Lektion als Video, Audio und Text an. Ihr habt die Wahl. Die Videos haben Untertitel und viele sind mit Infografiken illustriert, um bestimmte Zusammenhänge und Abläufe leicht verständlich zu machen.

Für die Übungen erhaltet Ihr eine Anleitung per Video und zusätzlich eine gesprochene Anleitung, damit Ihr während der Übung nicht ständig auf den Bildschirm schauen müsst.

Die ständig wachsende Sammlung von Fragen der Teinehmer samt unseren Antworten sorgt dafür, dass der Kurs ganz hautnah ist. Eure Fragen könnt Ihr im Fragezeitraum von 3 (Gold Ticket) oder 6 Monaten (Platin Ticket) stellen, die Antworten erscheinen in anonymer Form und für alle Paare sichtbar. 

Macht Liebe-Machen zu Eurer Priorität

In der SlowSex-Bibliothek findet Ihr viele Module mit Wissen zu verschiedenen Themen rund um SlowSex. Diese Module ergänzen und vertiefen den Kurs und können nach Bedarf zu jedem Zeitpunkt angesehen werden. Wer es eilig hat, kann zuerst nur die Kurs-Videos angucken und später einzelne Module aus der Bibliothek nach Bedarf vertiefen. Wer alles ganz genau wissen möchte, findet hier Stunden von Material.

SlowSex hat viele Aspekte. Viele der Themen, die im Kurs behandelt werden, haben weitere Details zur Vertiefung. Zusätzlich gibt es Wissen für Fortgeschrittene und Neugierige.

Die Videothek wächst ständig aufgrund der Fragen der teilnehmenden Paare.

Im Modul „Sexuelle Kommunikation“ erfahrt Ihr wichtige Tipps für die Kommunikation vor, während und nach dem SlowSex. Wie gelingt Kommunikation, was ist förderlich, was nicht? Die Videos umfassen Kommunikation auf verbaler Ebene, Körpersprache sowie Kommunikation durch Berührung.

Das Modul „Mythos Männlichkeit“ geht spezifisch auf die Fragen der Männer in Bezug auf SlowSex ein. Nach unserer Erfahrung gibt es ganz spezifische Fragen und Themen für Männer. Hier findet Ihr sie! Außerdem gibt es zwei ausführliche Interviews mit Samuel und Yella.

Im Modul „Mythos Weiblichkeit“ vertiefen wir Fragen, die nach unserer Erfahrung spezifisch für Frauen wichtig sind. Hier findet Ihr Videos zum Thema „Körperbild“, „Entspannung“ und „SlowSex aus weiblicher Sicht“. Yella berichtet von ihren Erfahrungen mit SlowSex in einem Interview mit Samuel.

Im Modul „Berührungsqualität“ bekommt Ihr Anleitungen, um die Qualität der Berührung in Eurer Beziehung zu steigern. Es sind einfache Übungen, die jedoch eine tiefe Wirkung haben und viele Erkenntnisse ermöglichen.

Das Modul „Umgang mit Pornos“ geht auf das heiße Thema „Pornos“ ein. Hier findet Ihr wissenschaftliche Erkenntnisse, wie das menschliche Gehirn auf Pornos reagiert. Samuel berichtet von persönlichen Erfahrungen mit Pornos und seinen Erkenntnissen.

Es geht nie "nur um Sex"!

Slow Sex ist der Beginn einer sexuellen Erfahrungsreise. Sie endet aber nicht nur in der Sexualität. Mit SlowSex könnt Ihr Bereiche erforschen, die jenseits des Mittelmaßes und der Langeweile liegen und neue Dimensionen von Erfahrungen entdecken.

Eine erfüllte Sexualität strahlt in jeden Bereich des Lebens aus, verwandelt Eure ganze Beziehung bis hin zu finanziellem Zugewinn (wie Studien belegen). Es geht nie „nur“ um Sex!

Mit wachsender SlowSex-Erfahrung werdet Ihr deutlich spüren:

  • Unzufriedenheit macht einem Sattsein Platz
  • Streitereien werden deutlich seltener
  • Nähe und Intimität im Alltag nehmen zu
  • Ihr fühlt Euch verbundener
  • Die Beziehung wird stabiler
  • Eure Bindungssicherheit steigt deutlich
  • Das energetische Tauziehen transformiert in einen Frieden
.000
Scheidungen in Deutschland 2015
0 Mio. €
Umsatz für Viagra pro Jahr weltweit
.000.000
Suchanfragen für Pornos pro Tag weltweit

SlowSex-Paarticket kaufen

Zugangsdauer zum kompletten Kurs

Erste Lektionen unbegrenzt ansehen

Alle Lektionen unbegrenzt ansehen

Alle Lektionen unbegrenzt ansehen

Online Kursprogramm mit 21 selbstgewählten SlowSex Nächten mit ungefähr 3 Monaten Dauer

Modul: Häufige Probleme mit SlowSex

SlowSex-Tagebüchern anderer Paare lesen

Zugang zum SlowSex-Forum für den Erfahrungsaustausch mit anderen Paaren

SlowSex-Wissen-Bibliothek: Häufige Fragen anderer Paare und unsere Antworten sehen

Videobibliothek mit wertvollen Wissensmodulen (bereits mit 40 Videos)

Modul: Wichtiges Vertiefungswissen zu SlowSex

Modul: Berührungsqualität

Modul: Sexuelle Kommunikation

Modul: Umgang mit Pornos

Modul: Mythos Männlichkeit

Modul: Mythos Weiblichkeit

Modul: Sexuelle Anatomie von Frau und Mann

Gutschein für Zubehör-Paket im LoveBase Shop

Wert: 200 Euro

Persönliche Begleitung

1 gemeinsamer Tag mit uns beiden auf dem Bauernhof inkl. Paar-Coaching

inkl. Essen und Übernachtung

„Stelle Deine Fragen“ und erhalte E-Mail- oder Videoantwort

3 Monate lang (zubuchbar für 149 €)

6 Monate lang (inklusive)

Paartickets begrenzt

Nur 5 Tickets für 2018

0 €
für 1 Paar

Kostenfrei genießen

447 €
für 1 Paar

Paarticket buchen

2199 €
für 1 Paar

Paarticket buchen

Das geschieht nach dem Kauf

  • Ihr erhaltet nach der Zahlung sofort Zugang zum Kurs per E-Mail und könnt noch heute gemeinsam Eure SlowSex-Reise beginnen
  • Ihr bleibt als Paar unter Euch - es ist kein Gruppenkurs
  • Ihr werdet durch Videolektionen in SlowSex eingeführt
  • Ihr bestimmt zu jederzeit das Lerntempo und könnt alle Lektionen (inkl. der 21 Nächte) so oft wiederholen wie Ihr mögt
  • Ihr erhaltet Anregungen, Euch durch Übungen und Austausch besser kennenzulernen
  • Dann beginnt Ihr mit der SlowSex-Praxis - und macht erste gute Erfahrungen mit einer neuen Art von Sex
  • Zu jeder SlowSex-Session erhaltet Ihr weitere Impulse
  • Ihr vertieft Euer Wissen in unserer SlowSex-Videothek
  • Ihr lernt anonym aus den Fragen anderer Paare
  • Ab dem Paarticket Gold stellt Ihr uns während des Fragezeitraums Eure Fragen oder bucht ein Paar-Coaching zur Unterstützung

So sieht der Kurs von innen aus

Fragen zum Online-Kurs

Keine der Fragen trifft auf den aktuellen Filter zu

Was wenn meine Frau nicht mitmachen will?

Es ist selten, dass Frauen sich nicht auf SlowSex einlassen wollen, aber es kann vorkommen. Hier haben wir zwei Videos mit einigen Tipps für Dich als Mann vorbereitet.

Was wenn mein Mann nicht mitmachen will?

Männer sind häufiger skeptisch und zurückhaltend, wenn sie „SlowSex“ hören. Hier findest Du ein einige Tipps von uns, wie Du Deinen Mann überzeugen kannst.

Tipps von Yella

Tipps von Samuel

Tipps von
Samuel

Tipps von
Yella

Noch unentschlossen?

Den Kurs Deinem Partner vorschlagen

Klick auf den Button öffnet Dein E-Mail-Programm

Ich möchte kostenlos Reinlauschen




Wir geben Deine E-Mail-Adresse nicht an Dritte.